Diepensee – Berlin-Grünau (Görlitzer Bahn)

Eingleisig, 6 km
1868 Eröffnung einer Wirtschaftsbahn vom Gut Diepensee zum Bahnhof Grünau (6,0 km); nur Güterverkehr; Pferdebahnbetrieb
1934 Übernahme der Gutsbahn durch die Henschel-Flugzeugwerke in Schönefeld; Nutzung für den Werksverkehr; Dampfbetrieb; Erweiterung der Gleisanlagen in Diepensee und Anschluss an die Neukölln-Mittenwalder Eisenbahn in Schönefeld Dorf
1935 Beendigung des Pferdebahnbetriebes
03.05.1945 Ende der Kriegshandlungen in Berlin
nach 1945 Demontage des Gleises zwischen Diepensee und Berlin-Grünau als Reparationsleistung
1947 Wiederaufbau des Gleises zwischen Diepensee und Berlin-Grünau
24.04.1959 Stilllegung der Trasse zwischen Kienberg und Berlin-Grünau (km 4,8); Neubau einer Verbindungsstrecke von Kienberg zum Güteraußenring bei Grünbergallee; zwischen Kienberg und Diepensee ebenfalls größtenteils Verlegung der Trasse
03.09.1963 Inbetriebnahme einer neuen Flughafen-Anschlussbahn von Berlin-Grünau nach Schönefeld; Stilllegung des letzten noch betriebenen Restes der alten Gutsbahntrasse bei Kienberg