Berliner Elektrische Straßenbahnen

Elektrische Straßenbahnstrecken, 27 km (1916)
01.07.1899 Gründung der Berliner Elektrischen Straßenbahnen (BESTAG); Übernahme der Strecken der Siemensbahnen Pankow und Treptow
21.10.1899 Eröffnung des Streckenabschnittes Elsässer Straße – Gartenstraße – Artilleriestraße – Georgenstraße / Prinz-Louis-Ferdinand-Straße; elektrischer Betrieb (Oberleitung)
16.12.1899 Eröffnung des Streckenverlängerung Georgenstraße – Prinz-Louis-Ferdinand-Straße – Mittelstraße / Charlottenstraße
09.10.1903 Umstellung des Unterleitungsbetriebes Behrenstraße – Hollmannstraße auf Oberleitung
08.05.1905 Eröffnung der Zweigstrecke Pankow Breite Straße – Grabbeallee – Niederschönhausen Bismarckplatz
10.05.1905 Eröffnung der Streckenverlängerung Niederschönhausen Bismarckplatz – Kaiserweg / Platanenstraße
15.03.1906 Ausbau der Endstelle Behrenstraße zur Wendeschleife unter Mitbenutzung der Gleise der Großen Berliner Straßenbahn
22.07.1907 Übernahme der Strecke der Pferdebahn der Gemeinde Französisch-Buchholz
08.12.1907 Elektrifizierung der Strecke Bahnhof Pankow-Heinersdorf – Französisch-Buchholz Kirche mit Oberleitung; Eröffnung der Verbindungsstrecke Damerowstraße / Mendelstraße – Bahnhof Pankow-Heinersdorf
15.02.1911 Stilllegung des Streckenabschnittes Badstraße – Prinzenallee / Bellermannstraße
01.09.1911 Eröffnung des Streckenabschnittes Wiener Brücke – Graetzstraße – Bouchéstraße als Ersatz der Streckenführung Lohmühlenstraße – Am Schlesischen Busch
23.06.1914 Eröffnung der eingleisigen Streckenverlängerung Kaiserweg / Platanenstraße – Kleinbahnhof Rosenthal
17.12.1916 Herstellung einer durchgehenden Verbindung zwischen dem Pankower und dem Treptower Zweig der BESTAG durch den neu eröffneten Lindentunnel Kastanienwäldchen – Behrenstraße (Georgenstraße – Markgrafenstraße) der Großen Berliner Straßenbahn; Mitbenutzung der Gleisanlagen
20.09.1919 Umwandlung der Berliner Elektrischen Straßenbahnen in einen Kommunalbetrieb
01.10.1920 Groß-Berlin-Gesetz; Eingemeindung von Treptow nach Berlin-Treptow; Eingemeindung von Pankow, Heinersdorf und Buchholz nach Berlin-Pankow; Eingemeindung von Rosenthal nach Berlin-Pankow und Berlin-Reinickendorf
13.12.1920 Eingliederung in die neu entstandene Berliner Straßenbahn (weitere Entwicklung siehe dort)